Kolumnen

Aktuelle Kolumnen vom Hebelzertifikate-Trader lesen Sie bei Stock-World!mehr lesen

Aktuelle Kolumnen von Aktien-Strategie lesen Sie bei Stock-World!mehr lesen

Aktuelle Kolumnen vom Rohstoff-Trader lesen Sie bei Stock-World!

mehr lesen 

Aktuelle Kolumnen von Finanzen & Börse lesen Sie bei Stock-World!mehr lesen

Anlegerschule

Anlegerschule

Forex

Play

Anleihe

Play

CFD

Play
Alle Videos
Kapitallebensversicherung - Steuerliche Vorteile bei langfristiger Kapitalbildung
 

Kapitallebensversicherung - Steuerliche Vorteile bei langfristiger Kapitalbildung

Wie der Name Kapitallebensversicherung bereits vermuten lässt, dient diese Versicherungsform dem Vermögensaufbau oder auch Kapitalbildung in langfristiger Form. Zudem ist es eine Altersversorgung in Kombination mit der Todesfallabsicherung oder auch dem Hinterbliebenenschutz. Im Todesfall erhalten die Begünstigen die Versicherungssumme, aber auch der Versicherte selbst kann sich nach einer festgelegten Versicherungslaufzeit seine Kapitallebensversicherung auszahlen lassen.

Wer im Todesfall begünstigt ist, legt der Versicherungsnehmer bei Vertragsabschluss fest. Dies kann während der Laufzeit der Lebensversicherung auch an Änderungen bei den persönlichen Verhältnissen angepasst werden. Trotz der geringen Verzinsung ist diese Anlageform attraktiv, da sie bereits mit geringen monatlichen Beiträgen geführt wird. Um die volle Rendite auszuschöpfen, sollte die Versicherung stets bis zum Laufzeitende oder bis zum Eintreten des Versicherungsfalles weitergeführt werden.

Änderungen 2012

Der Garantiezins oder auch Rechnungszins für Versicherungsverträge wurde ab dem 01.01.2012 vom Bundesfinanzministerium von 2,25 % auf 1,75 % gesenkt. Dies gilt nur für neu abgeschlossene Verträge, bereits bestehende Versicherungen sind nicht betroffen. Trotz der Zinssenkung um 0,5 % sollte man hier nicht übereilt handeln, sondern sich ausführlich beraten lassen und ausreichend informiert eine rentable Lebensversicherung abschließen.

Seit 2005 gilt für neu abgeschlossene Lebensversicherungen die Vollbesteuerung bei Auszahlung der Lebensversicherungssumme. Das bedeutet, die komplette Versicherungssumme muss bei Fälligkeit in die Einkommensteuer einfließen. Steuerliche Vorteile entstehen nun, wenn die Versicherung erst nach dem 62. Lebensjahr des Versicherten fällig wird. Hier muss nur noch die Hälfte des Ertragsanteils versteuert werden. Entsprechend sollte beachtet werden, dass die Laufzeit der Kapitallebensversicherung so gewählt wird, dass der steuerliche Vorteil greift, also der Auszahlungszeitpunkt nach dem 62. Geburtstag des Versicherungsnehmers liegt.

Vorteile und Nachteile abwägen

Trotz der langen Laufzeit und der geringen Mindestverzinsung ist die Kapitallebensversicherung weiterhin eine effektive und attraktive Anlageform. Steuerliche Vorteile und der Hinterbliebenenschutz, also die finanzielle Absicherung im Todesfall, wiegen die vorhandenen Nachteile auf. Ohne eine qualifizierte Beratung Unterschiede gibt, die im Verlauf der langen Versicherungsdauer zu größeren finanziellen Verlusten führen können.





Kontakt | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Presse

Aktuelle Informationen rund ums Anlegen Ihres Vermögens - attraktive Tipps, Hints und Ratschläge

Kursdaten powered by Stock-World
Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.