Kolumnen

Aktuelle Kolumnen vom Hebelzertifikate-Trader lesen Sie bei Stock-World!mehr lesen

Aktuelle Kolumnen von Aktien-Strategie lesen Sie bei Stock-World!mehr lesen

Aktuelle Kolumnen vom Rohstoff-Trader lesen Sie bei Stock-World!

mehr lesen 

Aktuelle Kolumnen von Finanzen & Börse lesen Sie bei Stock-World!mehr lesen

Anlegerschule

Anlegerschule

Aktien

Play

Boersen

Play

IPO

Play
Alle Videos
News

08.11.2019 10:14:30 Uhr

Lufthansa bereit zur Schlichtung

Divide et impera heißt es derweil bei der Lufthansa: Die Airline versucht den Umstand auszunutzen, dass sich gleich drei Gewerkschaften darum rangeln, für das Kabinenpersonal Tarifverträge abzuschließen. Die größte Schlagkraft hat dabei die Gewerkschaft UFO – die sich aber durch interne Machtkämpfe selbst geschwächt hat. Zumindest sieht es die Lufthansa so, und verweigert bislang Tarifgespräche.
Doch mit dem heutigen Beginn des Streiks knickt die Lufthansa ein, wohl auch, weil die Flugbegleiter gleich doppelt von Gerichten Rückendeckung bekommen haben. Die Lufthansa ist jetzt zu Schlichtunggesprächen bereit. Außerdem verordnet sie der Tochter Austrian ein Sparprogramm und halbiert die Cargo Flotte.
Derweil habe die Lufthansa im wichtigen Sommerquartal nicht so schlecht wie befürchtet abgeschnitten, hieß es aus dem Markt. Am diesjährigen operativen Gewinnziel hält die Fluggesellschaft trotz des Flugbegleiter-Streiks und des Preiskampfes im Europaverkehr fest. EUWAX





Kontakt | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Presse

Aktuelle Informationen rund ums Anlegen Ihres Vermögens - attraktive Tipps, Hints und Ratschläge

Kursdaten powered by Stock-World
Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.